Schützt mich die Pille Danach den ganzen Zyklus über?

Dieser Mythos kann zu einer ungewollten Schwangerschaft führen, denn NEIN, die Pille Danach ist kein Ersatz für ein reguläres und langfristiges Verhütungsmittel. Notfallverhütung sollte nur eine Absicherung sein für den Fall, dass andere Methoden fehlschlagen.

Wie lange wirkt die Pille danach? Hält ihr Effekt den ganzen Zyklus an?

Nach ungeschütztem Sex oder einem Unfall (wie einem gerissenen Kondom, einer vergessenen Pille, etc.), machen sich die Spermien auf die Reise: Sie wandern die Vagina hinauf, gelangen über den Gebärmutterhals in den Uterus und bringen sich in den Eileitern in Position. Sobald bei deinem Eisprung ein Ei von einem der beiden Eierstöcke freigegeben wird, wandert es durch den Eileiter und kann dort von den Spermien befruchtet werden. Spermien überleben bis zu 5 Tagen im weiblichen Körper1.

Genau dort setzt die Notfallverhütung an: Die Pille Danach verzögert den Eisprung um fünf Tage und verhindert so, dass das Ei befruchtet wird. Somit kann die Pille Danach, wenn du sie rechtzeitig einnimmst, eine Schwangerschaft nach ungeschütztem Sex verhindern – für dieses eine Mal. Der Schutz bleibt danach nicht für zukünftigen ungeschützten Geschlechtsverkehr bestehen2. Deshalb ist es wichtig, dass du dir langfristig eine reguläre Verhütungsmethode aussuchst, die zu dir und deinem Lifestyle passt!

Schützt die Pille Danach den ganzen Zyklus über?
Schützt die Pille Danach den ganzen Zyklus über?

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen, nachdem ich die Pille Danach genommen habe?

Wichtig ist, dass du weißt, dass du auch nach Einnahme der Pille Danach in diesem Zyklus noch einen Eisprung haben kannst. Das bedeutet, dass du zwischen der Einnahme und deiner nächsten Periode weiterhin fruchtbar bist und nach wie vor schwanger werden kannst. Das trifft selbst dann zu, wenn du regelmäßig die Pille nimmst, einen Verhütungsring oder ein Verhütungspflaster benutzt. Die Pille Danach vermindert die Wirksamkeit dieser Verhütungsmittel (Pille, Ring, Pflaster) vorübergehend – gut zu wissen, wenn du die Pille Danach gebraucht hast, weil du deine reguläre Verhütung vergessen hast. Sobald dein nächster Zyklus beginnt, ist alles wieder beim Alten, aber bis dahin solltest du beim Sex unbedingt eine sichere Barrieremethode (wie beispielsweise ein Kondom) benutzen, um eine ungeplante Schwangerschaft zu vermeiden2.

Kann ich die Pille Danach zwei Mal im gleichen Zyklus nehmen?

Es wird nicht empfohlen, die Pille Danach wiederholt als reguläres Verhütungsmittel zu verwenden. Wenn dir allerdings nochmal eine Verhütungspanne passiert – das kann natürlich vorkommen – dann solltest du sie noch einmal nehmen. Denke aber daran, dass sie dann weniger wirksam sein könnte3. Wieso? Weil die Pille Danach wirkt, indem sie den Eisprung verhindert: Wenn der Eisprung aber bei der zweiten Einnahme bereits eingetreten ist, ist es dafür zu spät. Wie man so schön sagt, „sicher ist sicher“ – sei vorsichtig und hab bis zu deiner nächsten Periode am besten Kondome zur Hand.

Larissa Kremer
Larissa Kremer
Head of Medical HRA Pharma Deutschland GmbH
Auf medizinische Korrektheit geprüft im September 2020.

1Raith-Paula, E. et al.: Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Heidelberg 2013.
2Rabe, T. et al. Notfallkontrazeption – ein Update. Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin (DGGEF) e. V. und des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF) e.V. Frauenarzt 2013; 54: 109.
3 C. Jesam et al., „A prospective, open-label, multicenter study to assess the pharmacodynamics and safety of repeated use of 30 mg ulipristal acetate“, Contraception, Vol. 93, No. 4, pp. 310-6, 2016 doi: 10.1016/j.contraception.2015.12.015: 310-316.